Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Internatsausbildung

Das hört sich verlockend an! Sie geben Ihren Hund für einige Wochen ab und erhalten einen perfekt erzogenen Vierbeiner zurück - doch so einfach ist es nicht. Schließlich ist der Hund ein Lebewesen und kein Vierbeiner, den wir einfach neu programmieren können.

MaulkorbgewoehnungAlso macht eine stationäre Ausbildung keinen Sinn? Wie immer ist das Leben nicht schwarz-weiß, so dass es Situationen gibt, in denen wir Ihnen gerne mit einer „halben“ Internatsausbildung sinnvoll helfen können:

  • Sie haben aufgrund (vielleicht unvorgesehener geänderter) familiärer, gesundheitlicher oder beruflicher Lebensumstände einfach keine Zeit oder Möglichkeit, sich dem Hund oder seiner Erziehung zu widmen
  • Die Beziehung zu Ihrem Hund ist auf einem Tiefpunkt und Sie denken über eine Abgabe nach, doch dieser Gedanke bricht Ihnen das Herz?

Hier kommen wir ins Spiel. Zuerst steht eine ausführliche Bestandsaufnahme an - diese dauert ca. 2 Unterrichtsstunden - Kostenpunkt 120€ (bei uns vor Ort). Wir erarbeiten einen Trainingsplan, der folgendes umfasst:

  • Der Hund kommt tagsüber in unsere Hundetagesstätte, über Nacht nehmen Sie einen müden und ausgelasteten Hund mit nach Hause. Nebenbei verbessert ihr Hund sein Sozialverhalten und lernt neue Freunde kennen.
  • Wir trainieren - je nach Problem mehrmals täglich mit ihm.
  • Auf Wunsch wird das Training gefilmt
  • Nach einem gewissen Fortschritt des Hundes kommen Sie ins Spiel: Sie erhalten gemeinsam mit Ihrem Hund Unterricht, damit das Gelernte auch bei Ihnen klappt. Ohne diese Stunden wird es nicht funktionieren.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Hundeschule